2267987

To-Do: Microsoft stellt den Wunderlist-Nachfolger vor

20.04.2017 | 09:33 Uhr |

Zwei Jahre nach der Übernahme von Wunderlist stellt Microsoft seinen Nachfolger vor: Die App "To-Do"

Aufgabenverwaltung: Gut zwei Jahre nachdem Microsoft den Hersteller des Taskmanagers Wunderlist übernommen hat , kommt nun der Nachfolger der App heraus. Microsoft nennt diesen schlich "To-Do" und belässt ihn als eigenständige App, im Gegensatz zu anderen Übernahmen wie Sunrise oder Accompli, die nun Bestandteil von Outlook Mobile sind. Microsoft hat To-Do völlig neu konzipiert und ein minimales Design verpasst. Eine der wesentlichen Neuerungen ist die Ansicht "Mein Tag", die Listen und Aufgaben so lange ausblendet, bis diese zur Erledigung anstehen. Aufgaben lassen sich auch in intelligenten Vorschlägen anzeigen, Unteraufgaben wie Wunderlist kennt das neue To-Do aber nicht. Die App ist derzeit in einer Vorschau für Windows 10 , Android und iOS erhältlich und soll im Laufe des Jahres final vorliegen, eine Anbindung an Office 365 soll folgen. Die App Wunderlist besteht noch weiterhin.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2267987