922112

AnoniSurf 1.1

13.05.2004 | 15:41 Uhr |

Anonymisiert Surfen

Das anonyme Surfen will AnoniSurf ermöglichen. Das Programm basiert auf dem Script CGIProxy und besteht aus einer simplen Eingabezeile. Gibt man die gewünschte Internetadresse ein, wird automatisch die Seite aufgerufen. Scripts und Werbebanner können blockiert werden, mit einigen Seiten kann es auch Kompatibilitätsprobleme geben. Genau genommen kommuniziert man bei dieser Anonymisierung-Methode nur noch mit einer einzelnen Internetseite, die alle Seitenaufrufe übernimmt und dadurch alle Daten des Surfers, wie etwa die IP-Nummer, verbirgt. Allerdings kann dieser Webserver die Anfragen protokollieren und verlangsamt das Aufrufen von Webseiten. Das Verbergen des "User Agent" funktioniert ebenfalls nicht, wodurch zumindest Betriebssystem und verwendeter Browser verraten werden.

Empfehlung: IP-Adresse verbergen

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.2.8, Hersteller: Flamin Ghost, Preis: Freeware

Downloadgröße:

400 KB

Download:

url link http://www.fgsoft.net/downloads/anonisurfv11.sit AnoniSurf 1.1 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
922112