906594 Bessere Ordner-Navigation

Mehr Dialog-Optionen mit Default Folder X 4.2.1

08.07.2009 | 11:51 Uhr |

Erweitert den Datei-Öffnen-Dialog um nützliche Zusatzfunktionen.

Der Dateiverwalter Default Folder klinkt sich in die Dateiauswahlfenster ein und erweitert sie um zahlreiche neue Funktionen. So gibt es eine zusätzliche Palette am rechten Rand der Dateiauswahl, über die man die zuletzt besuchten Ordner, die Favoriten, die aktuell im Finder geöffneten Fenster sowie Volumes direkt aufruft. Zudem gibt es ein Popup-Menü mit der Möglichkeit, Ordner oder Dateien im Finder zu zeigen, umzubenennen, zu löschen oder Informationen über sie aufzurufen. Hier ändert man auch die Type- und Creator-Kennung einer Datei oder macht sie unsichtbar. Zudem gibt es ein Pop-Up-Menü, das den kompletten Pfad bis zum aktuellen Verzeichnis anzeigt. Eine interessante Funktion ist auch das Öffnen von Ordnern per frei wählbare Tastenkombination. Die neueste Version korrigiert Fehler und bietet unter anderem eine verbesserte Preview-Funktion - bewegt man den Cursor über eine Datei, sieht man eine Vorschau.

Systemanfoderungen ab Mac-OS X 10.4 Hersteller St Clair Software Preis US$ 35

Downloadgröße:

7,9 MB

Download:

url link http://www.stclairsoft.com/cgi-bin/dl.cgi?DX Default Folder _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
906594