1047838 Blockt Plug-ins wie Flash und Java

Flash und andere Plug-ins blocken mit Click To Plugin 2.2

07.04.2011 | 11:55 Uhr |

Safari-Erweiterung, mit der man neben dem Flash-Plug-in auch Silverlight, Java und andere Plug-ins deaktivieren kann.

Icon_Click To Plugin
Vergrößern Icon_Click To Plugin
© 2015

Die Safari-Erweiterung Click To Plugin ist eine Weiterentwicklung des Flash-Blockers Click To Flash. Click To Flash blockt gezielt Flash-Inhalte wie Flash-Werbebanner auf Webseiten, was das Aufrufen von Webseiten beschleunigt und störende Werbung entfernt. Click To Plugin blockt zusätzlich Plug-ins wie den Adobe Reader, Silverlight, Quicktime und viele weitere Plug-ins. Über ein Konfigurationsmenü kann man die zu blockenden Plug-ins auswählen, man kann die Plug-ins für bestimmte Seiten aktivieren und den Umgang mit Videos bestimmen. Geblockten Inhalt markiert das Tool mit einer grauen Fläche, mit einem Doppelklick kann man den Inhalt manuell laden - etwa bei einem Flash-Video. Alternativ versucht das Tool Videos als HTML5-Medien zu laden, ohne Flash-Player. Die Konfigurationsmöglichkeiten sind sehr umfangreich, auch die Steuerung per Tastenbefehl ist möglich. Für Einsteiger ist die Erweiterung aber eindeutig zu kompliziert.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.6 Hersteller Marc Hoyois Preis Freeware

Downloadgröße:

102 KB

Download:

url link http://hoyois.github.com/safariextensions/clicktoplugin/ Click To Plugin _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047838