953049

Boot Camp Beta 1.0.2

12.07.2006 | 11:26 Uhr |

Windows auf Intel-Macs nutzen

Bootcamp
© 2015

Mit Boot Camp kann man Windows XP auf einem Mac mit Intel-CPU installieren. Boot Camp will die Installation von Windows XP auf Intel-Macs mit einem grafischen Schritt-für-Schritt-Assistenten vereinfachen, der eine zweite Partition auf dem Mac für Windows XP erstellt, eine CD mit allen nötigen Treibern zu brennen hilft und anschließend bei der Installation von Windows XP Support leistet. Apple leistet jedoch keinen Support für die Public Beta. Als Systemvoraussetzung gibt der Mac-Hersteller Mac-OS X 10.4.6, das neueste Firmware-Update für Intel-Macs, mindestens 10 GB freien Festplattenspeicher, einen CD- oder DVD-Rohling und eine Windows-XP-Installations-CD an. Ist Windows XP mit Hilfe von Boot Camp installiert, kann man beim Start des Macs mit der Alt-Taste wählen, welches Betriebssystem der Rechner lädt. Die bei der Installation aufgespielten Treiber unterstützen laut Apple komplett Grafik, Netzwerk (mit Airport und Bluetooth) und Audio, auch an die Auswurftaste und die Helligkeitskontrolle für den Bildschirm haben die Entwickler gedacht. Vor der Installation ist ein Backup wichtiger Daten empfehlenswert. Über die Neuerungen der aktuellen Betaversion macht Apple keine Angaben.

Empfehlung: Installiert Windows auf Macs

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Universal Binary, Hersteller: Apple, Preis: Beta

Downloadgröße:

84,3 MB

Download:

url link http://www.apple.com/macosx/bootcamp/publicbeta.html Boot Camp _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
953049