921495

Contacts 1.1

23.04.2004 | 13:44 Uhr |

Adressen per Kommandozeile

Nach der Installation von Contacts kann man per Kommandozeile auf das Mac-OS X-Adressbuch zugreifen. Für die schnelle Suche nach einer Telefonnummer ist das Apple-Programm natürlich bequemer, mit dem Kommandozeilenprogramm steht aber auch anderen Programmen die Adresssuche offen.

Empfehlung: Adressen per Terminal suchen

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.1, Hersteller: Gnufoo, Preis: Freeware

Downloadgröße:

195 KB

Download:

url link http://gnufoo.org/contacts/contacts1.1.dmg Contacts 1.1 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
921495