973036

Cursorcerer 1.0

11.07.2007 | 11:20 Uhr |

Blendet per Tastenbefehl oder bei Nichtbenutzung den Cursor aus.

cursorcerer
Vergrößern cursorcerer
© 2015

Nutzt man die Zoomfunktion von Mac-OS X oder den Vollbildmodus einiger Programme, wird der Cursor nicht automatisch ausgeblendet. Vor allem wenn man seinen Mac als Mediacenter-Lösung verwendet, ist dies recht lästig. Abhilfe schafft der Cursorcerer , der den Cursor auf Tastenbefehl ausblendet. Alternativ kann man den Mauszeiger auch nach einigen Sekunden ohne Benutzung automatisch ausblenden lassen. Über eine eigene Systemeinstellung wählt man den gewünschten Tastaturbefehl und kann auch die automatische Ausblendung konfigurieren. Will man das Programm wieder deinstallieren, entfernt man die Systemeinstellung aus dem Library-Ordner PreferencePanes.

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Universal Binary, Hersteller: Doomlaser, Preis: Freeware

Downloadgröße:

284 KB

Download:

Cursorcerer

0 Kommentare zu diesem Artikel
973036