1043389 Erstellt Termine per Textfenster

Termine erstellen mit Remind Me Later 1.2.2

06.12.2010 | 12:20 Uhr |

Kann mit Hilfe einer Texteingabezeile iCal-Termine erstellen, unterstützt aber nur US-Zeitangaben.

Icon_Remind Me Later
Vergrößern Icon_Remind Me Later
© 2015

Schnell einen Termin in iCal-Termine einzutragen, ist die Aufgabe des englischsprachigen Remind Me Later . Mit dem Klick auf das Menüleistensymbol oder den Tastenbefehl Wahltaste/Befehl/R startet ein Eingebefenster. Automatisch erkennt das Tool Zeitangaben und Wochentage im Text. Das Datum und die Uhrzeit muss man allerdings in englischer Sprache eingeben: "friday 4 pm" ergeben beispielsweise nächsten Freitag um 16.00 Uhr. Bei den Wochentagen genügt die Eingabe der ersten drei Buchstaben. Fest vorgegeben ist ein Zeitraum von einer Stunde, erfolgreiche Terminvergabe signalisiert ein blaues Leuchten des Menüleistensymbols. Interessant ist das Tool für Anwender, die gerne Aufgaben per Tastatur erledigen.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Brian Dunagan Preis Freeware

Downloadgröße:

538 KB

Download:

url link http://www.bdunagan.com/files/Remind%20Me%20Later.zip Remind Me Later _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1043389