916998

Final Cut Pro 4.1

19.11.2003 | 10:41 Uhr |

G5-Optimierung für den Video-Klassiker

Wichtige Neuerung des Updates von Final Cut ist die Optimierung des Programms auf den G5. Bis zu sieben unkomprimierte SD-Streams können mit Echtzeiteffekten bearbeitet werden - vorausgesetzt man benutzt einen G5-Dual und ein Xserve-Raid. Neben einigen Fehlerkorrekturen und der Beschleunigung einiger Effekte ist auch ein neues Frame Offset Bestandteil des Updates, das der Synchronisation von NTSC/PAl-Monitor und Computermonitor dienen soll. Das Austauschformat XML wird nun ebenso unterstützt wie eine neue Option für die Erzeugung von Support Profilen. Nutzer der Cinema Tool können jetzt auch 3-perf Film verwenden, der etwa in TV-Serien verwendet wird. Für den Download des Updates ist die Angabe einer gültigen Seriennummer erforderlich.

Ebenfalls eine G5-Optimierung erhielt auch das Tool Shake , das in Version 3.0.1 bis zu 45 Prozent schnellere Renderings erzielen können soll.


Empfehlung: G5-Anpassung für Final Cut Pro

Info Systemanforderungen: Mac-OS X 10.2.5, Hersteller: Apple, Preis: Update

Downloadgröße:

nb

Download:

url link http://www.apple.com/finalcutpro/download/ Final Cut Pro 4.1 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
916998