1049108 Für Heimanwender kostenlose Fernverwaltungssoftware

Entfernte Macs verwalten mit Team Viewer Host 6.0

18.05.2011 | 11:58 Uhr |

Ermöglicht den bequemen Fernzugriff auf einen entfernten Mac, die Nutzung ist für Heimanwender kostenlos.

Team Viewer Host
Vergrößern Team Viewer Host
© 2015

Team Viewer ist eine sehr komfortabel nutzbare Fernsteuerungssoftware, die für Privatnutzer kostenlos ist. Läuft auf zwei Rechnern die Software, kann man bequem den Bildschirm eines entfernten Rechners aufrufen und das System fernsteuern. Router und Firewalls sind kein Hindernis. Interessant ist die Software, wenn man bei einem Computerproblem helfen oder vom Büro auf seinen Heimrechner zugreifen will. Die erstmals für den Mac verfügbare Version Team Viewer Host ist für zu steuernde Macs gedacht. Sie läuft permanent im Hintergrund und wird beim Zugriff durch Eingabe einer ID und eines Kennworts aktiviert. Bei der Standard-Version muss ein Partner den Rechner ausdrücklich freigeben, bei der Host-Version kann man jederzeit auf den Rechner zugreifen. Abgesichert sind die Verbindungen per 256-Bit-Verschlüsselung. Bei der Installation wird auch ein Deinstallationstool mit installiert. Die Vollversion (mit der man auf entfernte Rechner zugreift) ist in Versionen für Mac, Windows, Linux, iPhone, iPad und Androis zu haben. Die kommerzielle Version für Firmen kostet ab 500 Euro.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.6 Hersteller Teamviewer Preis Freeware

Downloadgröße:

7,2 MB

Download:

Team Viewer Host

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049108