1037179 Hilft bei der Suche nach gestohlenem Mac

Rechner lokalisieren mit Prey 0.3.7

06.07.2010 | 11:48 Uhr |

Kostenlos nutzbares Tool, das bei der Ortung eines gestohlenen Macs helfen kann.

Installiert man die Open Source-Lösung Prey auf seinem Mac, kann das Tool im Falle eines Diebstahls den Standort bestimmen. Das Tool läuft ohne Bedienoberfläche im Hintergrund und fragt regelmäßig einen Webdienst ab. Hat man dort den Rechner als gestohlen eingetragen, wird es aktiv und übermittelt die Netzwerkdaten, erstellt Screenshots und aktiviert die Webcam. Auch Warnmeldungen und ein Signalton sind möglich. Für die genaue Standortbestimmung nutzt das Tool zudem eine Google-Datenbank von WLAN-Hospots. Der kostenlose Webdienst bietet eine einfach bedienbare Oberfläche für die Konfiguration, auch mehrere Geräte kann man verwalten. Bei Bedarf kann man auch einen eigenen Webdienst konfigurieren. Formatiert der Dieb die Festplatte oder nutzt kein Internet, ist das Programm allerdings machtlos. Ein Deinstallationsprogramm liegt bei, Versionen für Linux und PC sind ebenfalls verfügbar.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Prey Project Preis Freeware

Downloadgröße:

2,5 MB

Download:

url link http://preyproject.com/ Prey _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037179