908198

Ice Coffee 1.1

13.03.2002 | 00:00 Uhr |

Öffnet URLs in Cocoa-Programmen

Ice Coffee ist eine Art Systemerweiterung für Mac-OS X, mit der man Internet-Adressen aus jeder Cocoa-Applikation heraus per Befehlstaste-Mausklick im Browser öffnet. Nie wieder Webadressen in die Zwischenablage kopieren, Browser öffnen, Adresse einfügen und schließlich die Eingabetaste drücken. Außerdem stellt Ice Coffee die im System installierten Dienste (Services) im Kontextmenü zur Verfügung, wo sie eigentlich ja auch hingehören. Standardmäßig findet man sie versteckt im gleichnamigen Untermenü "Dienste" oder "Services" im Hauptmenü eines Programms.
INFO Systemanforderungen: Power-PC-Prozessor, ab Mac-OS X 10.1, Autor: Nicholas Riley, Preis: Freeware

Downloadgröße:

72 KB

Download:

url link http://web.sabi.net/nriley/software/ICeCoffEE-1.1.dmg Ice Coffee 1.1 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
908198