984819 Konfiguriert die Mac-OS X-Firewall

Rechner absichern mit Noob Proof 1.3

09.12.2008 | 11:53 Uhr |

Einfach bedienbares Konfigurationsprogramm für die Mac-OS X-Firewall ipfw.

Noob Proof
Vergrößern Noob Proof
© 2015

Während unter Mac-OS X 10.4 die Firewall ipfw für Sicherheit sorgte, ist unter Mac-OS X 10.5 zusätzlich die Firewall Appfirewall installiert. Mit der englischsprachigen Freeware Noob Proof kann man recht bequem auf die Firewall ipfw zugreifen, was sonst nur über das Terminal möglich ist. Nur die grundlegenden Funktionen stellt Noob Proof zur Verfügung, man kann etwa alle aktiven Regelen auflisten, neue Regeln erstellen oder die Logs der Firewall aufrufen. Grundkenntnisse über Firewalls sind für die Bedienung notwendig, auch wenn das Programm deutlich einfacher zu bedienen ist als das weit komplexere Programm Water Roof vom gleichen Programmierer. Damit die Regeln beim Neustart geladen werden, muss ein Startup-Script installiert werden, das man mit der Funktion Tools installiert und deinstalliert. Interessant ist das Programm vor allem für Macianer, die sich für Netzsicherheit interessieren. Für den Durchschnittsanwender sollte Apples integrierte Firewall vollauf genügen. Die neue Version kann Konfigurationen importieren, etwa um mehrere Macs bequem zu konfigurieren, kann die Bandbreite begrenzen und bietet den Super Noob-Modus. Letzteres ist eine weiter vereinfachter Einsteigermodus. Achtung: Die aktuelle Version funktioniert wegen eines Programmfehlers nur unter Mac-OS X 10.5.

Systemanforderungen ab Mac-OS X 10.4 Hersteller Haynet Preis Freeware

Downloadgröße:

272 KB

Download:

url link http://www.hanynet.com/noobproof1.1.zip Noob Proof _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
984819