1076660 Konverter mit AVCHD-Unterstützung

HD-Camcorderaufnahmen konvertieren mit Aunsoft Final Mate 1.0

27.06.2011 | 12:21 Uhr |

Kann Videos von HD-Camcordern in verschiedene Formate konvertieren und editieren, Formate für Final Cut und Premiere sind auswählbar.

Das Video-Tool Aunsoft Final Mate ist für Besitzer einer HD-Videokamera gedacht und unterstützt AVCHD, MOD, Tod und weitere Formate. Man kann die Videos importieren und in verschiedene Formate umwandeln. Erleichtert wird dies durch Profile für verschiedene Ausgabegeräte wie iPad, iPhone und Xbox. Ungewöhnlich sind auch einige Profile für Videoeditoren wie Final Cut, iMovie, Avid Studio und After Effects. Das Tool sichert die Videos dann etwa für Final Cut Pro als Quicktime mit dem ProRes oder dem Intermediate Codec. Eine einfache Schnittfunktion ist integriert. Ein Canon-Camcorder wurde von dem Tool allerdings nicht erkannt und beim Export ins Pro-Res-Format erhielten wir ein Video ohne Videospur. Über die Kompatibilität mit den diversen Profi-Videoeditoren liegen uns bisher keine Erfahrungen vor, vor dem Kauf ist ein Test der jeweiligen Kompatibilität mit der Demoversion empfehlenswert. Von der Firma gibt es für 24 Euro auch einen reinen AVCHD-Konverter. Hinweis: Aunsoft ist offenbar nur Distributor der Software und ähnelt in Programm und Auftritt Firmen wie iSkysoft, Bigasoft, Aiseesoft, Wondershare und Pavtube. Konvertierung in den Intermediate Codec ist auch mit iMovie möglich, in H.246 mit dem kostenlosen Handbrake.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Aunsoft Preis € 39

Downloadgröße:

47 MB

Download:

Final Mate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1076660