1048016 Kostenloses Komprimierungsprogramm

Dateiarchive für PCs erstellen mit Win Zipper Lite 2.1

12.04.2011 | 12:28 Uhr |

Erstellt Zip-Dateien, die besser mit Windows kompatibel sind als die Archive des Systems.

Icon_Win Zipper Lite
Vergrößern Icon_Win Zipper Lite
© 2015

Komprimiert man mit Apples systemeigenem Archivierungssystem Dateien (etwa per Kontextmenü), enthält diese Datei auch einige Verwaltungsdateien. Will man das Archiv an einen Windows-Anwender senden, sollte man deshalb ein anderes Komprimierungstool wie Win Zipper Lite verwenden. Das Tool nutzt man per Drag-and-Drop, sowohl einzelne Dateien als auch Ordner werden unterstützt. Man kann die Datei verschlüsselen, allerdings unterstützt die kostenlose Lite-Version nur vier Zeichen und kann sie dann nicht mehr öffnen. Für das Entpacken einer verschlüsselten Datei benötigt man die 18 Euro Teure Vollversion, die zusätzliche Optionen bietet. So kann man die Kompressionsstufe wählen und Einzelarchive erstellen. Es gibt allerdings bereits viele Alternativen für den Mac wie etwa das Tool Keka oder Clean Archiver.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.6, App Store Hersteller Tida Preis Freeware

Downloadgröße:

500 KB

Download:

Win Zipper Lite

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048016