920881

Launchbar 4.3.6

04.04.2008 | 12:14 Uhr |

Funktionsreiches Tool für mehr Effektivität.

Dank dem österreichischen Launchbar kann man sehr viele Aktionen mit ein paar Tastatureingaben starten. Man drückt eine vorgegebene Tastenkombination und das kleine Launchbarfenster springt auf. Ähnlich wie bei einem Browser mit Autovervollständigen-Funktion oder dem Hauptkonkurrenten Spotlight, versucht nun das Programm zu erraten, was man tun will. Will man etwa Safari starten, drückt man "sa" und eine Liste mit Ordnern, Bookmarks oder iTunes-Listen erschein in einer Liste, gibt man "w" ein, bietet das Tool Worddokumente, Word oder MP3s mit Wolfgang Amadeus Mozart zum Öffnen an. Aber auch für das schnelle Aufrufen von Webadressen oder Kontakten eignet sich das Eingabeprogramm. Durch eine Selbstlernfunktion versucht das Programm die Wünsche des Benutzers zu erraten, mit zum Teil recht gutem Erfolg. Die aktuelle Version bringt kleine Verbesserungen und kann etwa jetzt eine Liste offener Ordner anzeigen .

Systemanforderungen ab Mac-OS X 10.3 Hersteller Objective Development Preis Euro 20

Downloadgröße:

1,26 MB

Download:

url link http://www.obdev.at/ftp/pub/Products/LaunchBar/LaunchBar-4.3.6.dmg.bz2 Launchbar _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
920881