913638 Mac-Thermometer für alle Macs mit Temperatursensoren

Mac-Temperatur messen mit Temperature Monitor 4.7

25.03.2009 | 12:00 Uhr |

Mißt die Temperatur von internen Bauteilen und unterstützt auch aktuelle Modelle.

Vom Mac-OS X-Fachmann Marcel Bresink stammt die Freeware Temperature Monitor , eine funktionsreduzierte Version der Shareware Hardware Monitor. Das Programm zeigt wahlweise in einem Fenster, im Dock, im Systemmenü oder als transparentes Fenster die aktuelle Temperatur von CPU und Festplatte an. Auch die Temperaturentwicklung über einen längeren Zeitraum kann damit überwacht werden. Auf Wunsch wird eine Temperaturänderung von einer Computerstimme angesagt. Inwieweit das eigene Mac-Modell unterstützt wird, zeigt das Programm aber ebenfalls an. Kostenpflichtig ist die Erweiterung Hardware Monitor Remote - man kann damit Temperatur entfernter Rechner überprüfen; schalten sich überhitzte Macs doch automatisch ab. Sehr praktisch ist die Widgetversion des Tools. Tipp: Man sollte in den Voreinstellungen die Option "Plattenschoner" aktivieren. Andernfalls wird die Festplatte durch die Abfragen unnötig belastet. Auch die neuesten Modelle und die Mac Pro werden unterstützt.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.4 Hersteller Marcel Bresink, Preis Freeware

Downloadgröße:

3 MB

Download:

url link http://www.bresink.eu/Downloads/TemperatureMonitor.dmg Temperature Monitor _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
913638