922319

Main Concept Encoder (Demo) 1.5.1

14.07.2004 | 13:14 Uhr |

Konkurrenz für Compressor

Eine erste Mac-Version des MPEG-Encoders von Main Concept ist erschienen. Der MPEG1/MPEG2-Encoder importiert neben MPEG-Dateien alle Quicktimeformate und richtet sich mit seinem Preis von 250 Euro (140 Euro teurer als die Windows-Version) an professionelle Videobearbeiter. Geboten werden eine Vielzahl an Optionen und Voreinstellungen. Der MPEG2-Encoder unterstützt etwa Stapelverarbeitung, Interlacing, Smart Rendering und kann Videomaterial Skalieren und Beschneiden. In den Experteneinstellungen finden sich eine Fülle weiterer Optionen wie etwa für GOP, 4:2:2, Multiplexer oder Quantisierungsmatrix. Die Demoversion versieht alle Videos mit einem Wasserzeichen. Nach einem ersten Test erreicht der Encoder etwa die Geschwindigkeit von Apples MPEG2-Encoder und soll auf schnellen Macs in Echtzeit encodieren. Version 1.5.1 verbessert die Kompatibilität mit Mac-OS X 10.2 und kann jetzt besser Quicktime-Dateien importieren.

Empfehlung: Professioneller MPEG-Encoder

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.2, Hersteller: Mainconcept, Preis: Demo

Downloadgröße:

14,5 MB

Download:

Main Concept Encoder

0 Kommentare zu diesem Artikel
922319