948516

Mini-Linux für Intel-iMacs 1.0

27.02.2006 | 11:44 Uhr |

Linux von CD booten

Den Betreiber der Seite Mac-OS X Internals ist es kürzlich gelungen, Windows XP auf einem Intel-Mac zum Laufen zu bringen . Nach einer Installation von Linux konnte Windows über die Emulationssoftware VMWare gestartet werden – mit guter Performance. Eine bootfähige Mini-Linux-Version steht seit einigen Tagen auf der Homepage bereit. Brennt man das Diskimage mit dem Festplattendienstprogramme auf einen CD-Rohling, kann man ein Mini-Linux starten. Versionen für 17-Zoll- und 20-Zoll-iMacs sind verfügbar. Der praktische Nutzwert für den Normalanwender ist allerdings sehr gering.

Empfehlung: Mini-Linux für Intel-iMac

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4. Hersteller: Mac-OS X Internals, Preis: Freeware

Downloadgröße:

2,1 MB

Download:

url link http://www.osxbook.com/book/bonus/misc/linux/download/linux-imac-17.dmg Linux iMac 17-Zoll _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
948516