1045579 Mißt Leistung eines Macs

Mac-Performance messen mit Nova Bench 1.0

31.01.2011 | 11:38 Uhr |

Liefert Performance-Daten für CPU, RAM, Grafikkarte und Festplatte - die Festplatten-Messungen sind aber recht ungenau.

Die Leistung der wichtigsten Mac-Komponenten prüft das neue Tool Nova Bench in vier Kategorien. Floating-Point-, Integer- und MD5-Berechnungen bilden den CPU-Wert, eine 3D-Grafik misst die Grafikkartenleistung. Die Arbeitsspeicherleistung und das Schreibtempo der Festplatte wertet das Tool ebenfalls. Allerdings ist vor allem die Messung der Festplattenperformance recht ungenau und variierte in unserem Test bei jedem Durchlauf. Die Werte entsprachen in etwa der minimalen Schreibgeschwindigkeit, die unser Benchmark How Fast maß. Überrascht waren wir, dass die Größe der Festplatte ebenfalls die Wertung beeinflusst und dass bei zwei Macs mit 2,2 und 2,5 GHz-CPU die CPU-Leistung mit 2000 Mhz angegeben wurde. Auf der Herstellerhomepage kann man die Messungen veröffentlichen, allerdings ist die Präsentation der Daten dort recht unübersichtlich. Das Tool arbeitet schnell und komfortabel, ist aber wegen der genannten Schwächen nur eingeschränkt empfehlenswert. Die Windows-Version ist bereits seit einigen Jahren verfügbar.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Novatech Networks Preis Freeware

Downloadgröße:

750 KB

Download:

url link http://novabench.com/download.php Nova Bench _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045579