922266

Monolingual 1.3

31.01.2006 | 11:57 Uhr |

Löscht Sprachdateien

Eine vollständige Mac-OS X-Installation belegt mehrere Gigabyte. Grund dafür sind Massen an Druckertreibern und eine Fülle an Sprachdateien. Benötigt man mehr Festplattenplatz, kann man mit Monolingual nicht benötigte Sprachdateien wie Chinesisch, Dzongkha oder Farsi löschen. Die englischen Sprachdateien sollte man aber in keinem Fall löschen! Version 1.3 unterstützt Intel-Macs und kann erstmals auch Intel-Programmdateien oder PPC-Programmdateien entfernen, die man für seinen eigenen Mac nicht benötigt. Für letztere Funktion liegen uns aber bisher keine Erfahrungen vor und erscheint uns nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Empfehlung: Unnötige Sprachdateien entfernen

Info Systemanforderungen: Mac-OS X 10.2, Autor: J. Schrier, Preis: Freeware

Downloadgröße:

800 KB

Download:

url link http://prdownloads.sourceforge.net/monolingual/Monolingual1.3.0.dmg?download Monolingual _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
922266