910924

No Popups!!! X 1.2

01.04.2003 | 00:00 Uhr |

Blocken

Eine Funktion, die andere Browser bereits aufweisen können, sucht man im Internet Explorer von Microsoft noch vergeblich. Nämlich die Möglichkeit lästige Pop-Ups jeglicher Art zu unterdrücken. Dabei macht das kleine Programm keinen Unterschied zwischen nervigen Fenster in Vollbildschirmgröße oder kleinen Pop-Up- oder Pop-Under-Banner. Es unterdrückt einfach alle zusätzlichen Browserfenster, bis der Anwender beim Öffnen der angewählten Internetseite die Hochstelltaste gedrückt hält. Blockiert No Popups ein Browserfenster signalisiert es das über ein wählbares Tonsignal. Ein integrierter Zähler registriert alle Fenster, die das Programm seit dem Beginn der Internetsitzung unterdrückten hat. Der dem Browser hinzugefügte Menübefehl "Show Window" bringt das versteckte Fenster, sollte man dies wünschen wieder zum Vorschein. Den kleinen Nervenschoner bietet der Hersteller Amalthys Consulting in einer Version für den Internet Explorer für das klassische Mac-OS und für das Apple-Unix an.

Downloadgröße:

715 kb

Download:

url link http://www.amalthys.com/nopopups/nopop.sit No Popups!!! X 1.2 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
910924