904488

Notieren: Moosepad 1.2

14.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ein Notizzettel mit erweiterten Möglichkeiten.

Mit Mac-OS 9 hat Apple das aus den Zeiten von System 1.0 stammende Schreibtischprogramm Notizblock aus dem Apple-Menü verbannt und im Ordner "Apple Extras" versteckt. Als Alternative empfiehlt der Mac-Hersteller die Notizzettel. Anwender, denen die beiden Programme zu wenig bieten, finden möglicherweise in Moosepad einen angemessenen und modernen Ersatz. Wie der Originalnotizblock speichert Moosepad beliebig viele Minitextseiten. Darüber hinaus bietet es Schriftstile, eine Suchfunktion, eine Inhaltsverzeichnispalette mit den Überschriften aller Notizen und einen Passwortschutz für den ganzen Block. Das Programm unterstützt gebräuchliche Apple-Techniken wie Drag-and-drop. Der mit Mac-OS 9 eingeführte Schlüsselbund und das Kontrollfeld "Mehrere Benutzer" werden ebenfalls unterstützt. eb

Downloadgröße:

3,0 MB

Download:

url link http://www.wundermoosen.com/moosepad.hqx Notieren: Moosepad 1.2 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
904488