1377916 Nutzt Siri als Diktiersoftware

Siri als Diktiersoftware am Mac nutzten mit Air Dictate 1.2.3

23.12.2011 | 11:54 Uhr |

Empfängt Diktate mit Siri und setzt den Text automatisch in ein Textdokument ein.

icon_ Air Dictate
Vergrößern icon_ Air Dictate
© 2015

Das neue Siri kann man nicht nur für die Eingabe von Befehlen, sondern auch recht gut als Diktiersoftware verwenden. Mit Air Dictate kann man sogar direkt in Word oder Textedit diktieren. Dazu installiert man auf einem iPhone eine simple Eingabe-App und auf dem Mac eine Empfangs-App . Die iPhone-App ist wie eine simple Aufnahmesoftware gestaltet und überträgt die Aufnahme per WLAN an die Empfangssoftware. Diese setzt den Text automatisch in ein gerade offenes Textdokument oder eine E-Mail ein. Bei einzelnen Sätzen funktioniert die Übertragung schnell und zuverlässig, Satzzeichen muss man diktieren. Auch einige Spezial Kommandos für Textformatierungen sind verwendbar, die der Hersteller auf seiner Homepage erläutert - hier funktioniert meist auch das deutschsprachige Gegenstück. Bei längeren Diktaten stellten wie jedoch auch einige Abbrüche der Verbindung fest, bei denen das Diktierte verloren ging. Die iPhone-App kostet 0,79 € die Mac-App ist kostenlos.

Systemanforderungen OS X 10.6, iPhone 4S Hersteller Avatron Preis € 0,79

Downloadgröße:

1,3 MB

Download:

url link http://avatron.com/ Avatron _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1377916