1033163 Nutzung von Rendezvous-Diensten per Internet

Rechner fernsteuern mit Slink Beta 1.0

23.03.2010 | 11:22 Uhr |

Macht den Fernzugriff auf Rendezvous-Dienste wie iPhoto und iTunes möglich

Slink macht den Fernzugriff auf einen entfernten Mac möglich und richtet sich vor allem an Privatanwender. Man installiert die Software auf dem zu steuernden und den zugreifenden Rechner. Die Besonderheit ist die Unterstützung von Rendevousdiensten: Nach Eingabe eines Passwortes kann man über das Internet einen der Rechnerdienste nutzen und eine freigegebene iPhoto-Bibliothek ansehen, den Rechner fernsteuern und die iTunes-Inhalte aufrufen. Die Verbindung wird über einen Server des Programmherstellers verwaltet und erfolgt verschlüsselt. Bei der Installation des Server-Programms erhält man eine eindeutige ID zugeteilt, über die sich die beiden Rechner finden. Greift man über einen Router auf das Netz zu, muss UPnP bzw. NAT-PMP aktiviert sein, was nicht jeders Routermodell unterstützt.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller Slinkware Preis Freeware

Downloadgröße:

4,4 MB

Download:

url link http://slinkware.com/slink/download.php Slinkware _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033163