905118

Omni Disksweeper 1.0b1

23.11.2000 | 00:00 Uhr |

Der Finder von Mac-OS X ist nicht nur auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig, er hat auch den Nachteil, dass er nur mit Verzögerung damit herausrückt, wie viel Speicher ein Ordner oder eine Applikation belegen. Omni Disksweeper ist ein Dateisystem-Browser, mit dem man, ähnlich wie in der Spaltenansicht des Finders, durch die Verzeichnisse der Festplatte blättert, wobei das Programm alle Objekte nach dem von ihnen belegten Speicherplatz sortiert. Dadurch hat man die größten Brocken immer sofort im Blickfeld und kann nicht mehr benötigte Dateien, etwa temporäre
Arbeitskopien oder Backups, einfach per Mausklick in den Papierkorb befördern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
905118