910822

Omni Graffle 4.1

09.12.2005 | 11:07 Uhr |

Grafikprogramm für den Mac

Omnigraffle macht das Erstellen von Organisations-, Fluss- oder Netzwerkdiagrammen zum Kinderspiel. Schnell und einfach baut man sich aus einer Bibliothek mit vorgefertigten Elementen für Diagramme. Dabei stehen sowohl die typischen Organigramm-Symbole zur Verfügung wie auch Computersymbole für Netzwerk-Übersichten, Büromöbel oder einfache grafische Elemente wie Vierecke, Kreise oder Sterne. Besonders praktisch ist, dass Omnigraffle die verbindenden Linien automatisch anpasst, wenn man die zugehörigen Elemente verschiebt. Das Ergebnis exportiert man als TIFF, PDF, JPEG, PNG, EPS oder als HTML-Imagemap, wobei auch Transparenzen erhalten bleiben. Verfügbar ist das Programm als Standard- und als Pro-Version. Nur die Pro-Version kann Visio-XML-Dokumente importieren und exportieren und mit mehrseitigen Dokumenten umgehen. Für die Nutzung der Professional-Demo ist die Eingabe einer einen Tag geltenden Seriennnummer erforderlich, die über die Homepage von Omni zu beziehen ist. Neu in der aktuellen Version sind vor allem Fehlerkorrekturen. Zusätzlich wurde der Inspektor überarbeitet und die Dokumentation verbessert. Eine vollständige Liste der Neuerungen findet sich hier . Das Update von Version 3 ist kostenpflichtig.

Empfehlung: Für Anwender, die häufig Geschäftsgrafiken erstellen.

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.3, Hersteller: Omni Group, Preis: Euro 70 (Standard), Euro 120 (Pro)

Downloadgröße:

7,5 MB

Download:

Omni Graffle

0 Kommentare zu diesem Artikel
910822