909878

Ponere 1.0

04.11.2002 | 00:00 Uhr |

Steine schieben und verschwinden lassen

Die Spielidee ist bestechend einfach: Auf einem Spielbrett liegen kleine Steinchen, die zusammen einen oder mehrere zusammenhängende Ringe bilden. Oder Besser gesagt: gebildet haben. Jetzt nämlich sind sie durcheinander gekommen und es ist am Spieler, sie wieder zusammenzuschieben. Jeder fertige Ring verschwindet, wenn man ihn nochmals anklickt, und wenn man es schafft, alle Steine auf diese Weise zu entfernen, kommt man eine Spielebene weiter. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die originalen Ringe wieder hinbekommt oder die Aufgabe anders löst, die Hauptsache ist, alle Steine sind verbaut. Um die Aufgabe aber nicht zu einfach zu machen, kann man die Steine nicht einzeln verschieben, sondern immer nur ganze Reihen auf einmal, ähnlich wie früher beim vielleicht dem einen oder anderen noch bekannten "Zauberwürfel". Ponere ist grafisch hübsch gemacht und enthält über 60 Spielebenen, von denen man allerdings nur die ersten drei spielen kann, bis man die Shareware bezahlt hat.

Info Systemanforderungen: Power-PC-Prozessor, ab Mac-OS 8.6 oder Mac-OS X 10.1, Autor: Mitchell Haile, Preis: Shareware US$ 18,95

Downloadgröße:

4,9 MB

Download:

url link http://www.degana.com/downloads/ponere_mac.sit Ponere 1.0 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
909878