909476

Pop-Pop 1.0.5

06.09.2007 | 11:50 Uhr |

Breakout im 21. Jahrhundert.

Pop-Pop
© 2015

Eigentlich ist Pop-Pop ja wieder einmal "nur" ein Klon des schon aus der Arcade-Hochzeit der 80er Jahre bekannten Breakout oder Arkanoid. Mit einem Schläger am unteren Rand lenkt man einen unermüdlich herum hopsenden Ball auf die Mauersteine in den oberen zwei Dritteln des Bildschirms, die darauf mehr oder weniger schnell zerplatzen und Punkte aufs Konto schaufeln. Dazu gibts jede Menge Extras, sei es Energie, um den Ball so aufzuladen, dass er mehrere Steine auf einmal zerbröselt, oder zusätzliche Bälle. Die braucht man, wenn man den herunterfallenden Ball nicht erwischt und er in den Orkus plumpst. Die Umsetzung der altbekannten Spielidee aus den heiligen Hallen von Ambrosia ist mehr als nur zeitgemäß. Grafik und Sound sind vom Feinsten, dazu kommt die Möglichkeit, über das lokale Netz oder das Internet gegeneinander zu spielen. Pop-Pop 1.0.5 ist jetzt auch als Universal Binary zu haben, sogar Mac-OS X 10.5 wird unterstützt.

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS 8.6 oder Mac-OS X 10.3, Universal Binary, Hersteller: Ambrosia, Preis: Shareware US$ 25

Downloadgröße:

22 MB

Download:

url link http://ambrosia.cachefly.net/pop-pop/essentials/pop-pop.dmg Pop-Pop _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
909476