1046071 Preisgünstige Version von Photomatix

HDR-Fotos erstellen mit Photomatix Light 2.0

10.02.2011 | 11:38 Uhr |

Photomatix kann mehrere Aufnahmen zu einem HDR-Bild vereinigen. Bei der Light-Version muss man aber auf einige Funktionen verzichten.

Fotos mit unterschiedlichen Belichtungseinstellungen, etwa eine Belichtungsreihe, kann Photomatix zu einem HDR-Bild kombinieren. Die Bedienung ist einfach: Zuerst wählt man ein der drei HDR-Techniken Details-Enhancer, Tone Compressor oder Exposer Fusion. Über Regler kann man die Stärke des Effekts einstellen, drei HDR-Methoden stehen zur Wahl. Fünf Presets ermöglichen schnelle Ergebnisse. Die 99 US-Dollar teure Light-Version kann unter anderem störende Objekte entfernen bietet einen Batchmodus und ein Lightroom-Plug-in. Nur die Pro-Version bietet zudem den Export in eine 32-Bit-Datei. Gegenüber Konkurrenten kann Photomatix vor allem durch eine schnelle und gut funktionierende Ausrichtung der Bilder überzeugen.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.5 Hersteller HDR Soft Preis US$ 39

Downloadgröße:

3,2 MB

Download:

url link http://www.hdrsoft.com/download.html Photomatix Pro _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046071