1044469 Räumt die Festplatte auf

Festplatte aufräumen und prüfen mit Disk Radar 1.0

16.02.2011 | 11:54 Uhr |

Festplatten-Tool, das mit übersichtlichen Grafiken beim Löschen von nicht benötigten Dateien hilft und SMART-Daten zeigt.

Icon_Disk Radar
Vergrößern Icon_Disk Radar
© 2015

Oft kann man seine Festplattenperformance verbessern, indem man Festplattenplatz freigibt. Das jetzt als finale Version erschienene Disk Radar setzt hier an und hilft mit übersichtlichen Grafiken bei der Suche nach Platzfressern. Ein interaktives Tortendiagramm zeigt große Dateien, listet Infos auf und kann sie löschen. Für die Analyse einer 500 GB-Festplatte benötigte das Tool nur wenige Minuten. Die Anzeige ist futuristisch, nach unserer Meinung aber weniger übersichtlich als bei Konkurrenten wie Space Gremlin oder Supa View. Gut gefiel uns eine Spezialliste, die die 30 größten Dateien anzeigt. Quicklook wird unterstützt. Zusätzlich wertet das Tool die so genannten SMART-Daten der Festplatte aus, die Hinweise auf mögliche Hardwareschäden liefern. Die Präsentation ist übersichtlich, kritische Daten werden gut markiert und man kann die Daten sortieren.Auch die Temperatur der Festplatte wird angezeigt. Die Festplatten-Daten kann das Tool auch in der Menüleiste anzeigen, in der Menüleiste ist dann die Festplattentemperatur zu sehen. Eine verbilligte Version ohne SMART-Funktion ist verfügbar, aktuell sind alle Versionen des Programms günstiger zu haben.

Nachtrag: Wie uns die Entwickler des ähnlichen Programms Daisy Disk mitteilten, handele es sich bei Disk Radar um eine unrechtmäßige Kopie ihres eigenen Produktes. Näheres dazu schreiben die Entwickler in Ihrem Blog. Von einem Kauf von Disk Radar raten wir deshalb bis zu einer Klärung ab.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.6 Hersteller Disk Radar Preis US$ 25

Downloadgröße:

22,4 MB

Download:

url link http://diskradar.com/download/mac/DiskRadar.dmg Disk Radar _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044469