1234985 Retuscheprogramm für Porträtfotos

Porträts aufbessern mit Perfect 365 1.0

07.12.2011 | 12:06 Uhr |

Kann Porträts aufbessern, die Automatik erzielt mitunter aber fast schon grotesk zu nennende Ergebnisse.

Automatisch erfasst das Tool Perfect 365 die Konturen eines Gesichtes und ermöglicht auch Bildbearbeitungs-Neulingen schnelle Korrekturen. Es gibt zwei Bedienmodi, einfache Korrekturen ermöglicht eine Liste mit Presets wie Silk, Lush, Smoky Eyes. Man kann aber alternativ manuell Korrekturen durchführen, hier korrigiert man separat Haut, Gesichtsform, Augen und Mund. Die Ergebnisse der Automatik gerieten in unserem Test je nach Vorlage dezent bis künstlich und mitunter sogar grotesk. Mit den manuellen Einstellungen sind bei sparsamen Effekten sanftere Korrekturen möglich, etwa das gezielte Aufhellen von Zähnen oder Entfernen von Hautunebenheiten. Man kann das Tool kostenlos nutzen und die Fotos per Twitter, Facebook und Facebook veröffentlichen. Dabei ist man aber auf eine Auflösung von 600 x 600 Pixel beschränkt, höhere Auflösungen unterstützt nur die 40 US-Dollar teure Vollversion. Versionen für das iOS und Windows sind verfügbar.

Systemanforderungen OS X 10.6 Hersteller Arcsoft Preis Freeware

Downloadgröße:

15,7 MB

Download:

url link http://download.arcsoft.com/downloads/tbyb/perfect365_retail_tbyb_all.dmg Perfect365 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234985