934347

Security Update 2005-003

22.03.2005 | 12:17 Uhr |

Sicherheitsupdate

Eine Reihe an Sicherheitslücke schließt das aktuelle Update . Der AFP Server ist nach dem Update gegen eine Denial of Service-Attacke mit speziellen Paketen geschützt und verbirgt die Inhalte einer Drop Box ("Briefkasten") jetzt zuverlässiger. Neue Versionen des Bluetooth Setup Assistant, Cyrus IMAP, Cyrus SASL und Mailman schließen diverse Sicherheitslücken. Geändert werden die Ordnerrechten des Installer-Caches und der Color Sync-Profile - ebenfalls ein Sicherheitsrisiko. Wichtig: Safari-Nutzer können nach dem Update nicht mehr durch Domain-Namen mit gefälschten Adressen getäuscht werden, etwa um Kontodaten auszuspionieren. Bisher zeigte der Browser etwa das kyrillische "a" als das lateinische "a" an, nun wird es im Format Punycode als "xn--" angezeigt.
Eine Version für Mac-OS X 10.3 Server (mit 32 MB Umfang) war einige Tage ebenfalls verfügbar, wurde aber von Apple wieder zurückgezogen .

Empfehlung: Menüs als Schwebepalette

Inf Systemanforderungen: Mac-OS X 10.3, Hersteller: Apple, Preis: Update

0 Kommentare zu diesem Artikel
934347