1037445 Snow-Leopard-Update für das Reparatur-Tool

Rechner prüfen und reparieren mit Apple Jack 1.6

13.07.2010 | 12:26 Uhr |

Reparatur-Tool für Profis, das man im so genannten Single User-Mode nutzen kann.

Startet die Bedienoberfläche des Mac-OS X nicht mehr und steht keine Reparatur-CD zur Verfügung, kann das Tool Apple Jack manchmal weiterhelfen. Hat man das Tool installiert, steht es im so genannten Single User-Mode per Kommandozeile zur Verfügung. Um diesen Modus zu aktivierten, hält man beim Rechnerstart Cmd-S gedrückt, der Rechner startet dann in einem Textmodus. Das Reparaturprogramm kann man hier mit der Eingabe des Befehls "applejack" starten. Neben der Standard-Dateireparatur und Reparatur der Dateirechte kann man Cachedateien löschen und die Preferences-Dateien überprüfen lassen. Auf Wunsch führt das Tool alle vier Aktionen automatisch durch.. Die neueste Version ist erstmals mit Mac-OS x 10.6 kompatibel.

Hinweis: Das Tool ist nur für Notfälle gedacht und sollte nur bei Bedarf verwendet werden. Als Wartungs-Tool ist es nicht gedacht und nicht geeignet. So muss das System nach dem Löschen der Cache-Dateien wieder anlegen, was Systemstart und andere Aktionen anfangs verlangsamt.

Systemanforderungen Mac-OS X 10.4 Hersteller The Apotek, Preis Freeware

Downloadgröße:

372 KB

Download:

url link http://sourceforge.net/projects/applejack/files/AppleJack/AppleJack-1.6/AppleJack-1.6.dmg/download Apple Jack _blank s

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037445