967258

Spotlight Indexer Beta 0.2

02.04.2007 | 11:40 Uhr |

Kann Zugriff auf versteckte Ordner ermöglichen

Spotligt Indexer
Vergrößern Spotligt Indexer
© 2015

Die mit Mac-OS X 10.4 eingeführte Suchmaschine Spotlight nutzt den Dienst mdimport für das Katalogisieren der Festplatte. Bei dieser Indizierung werden allerdings einige Ordner ausgespart, wie etwa die Ordner System, Library und alle unsichtbaren Ordner. Will man auch diese Ordner in den Index aufnehmen, kann man mdimport per Kommandozeile konfigurieren. Bequemer geht es mit dem Spotlight Indexer , der eine Bedienoberfläche für das Kommandozeilenprogramm bietet. Das Tool kann auch eine Log-Datei erstellen, und soll auch installierte Plug-ins auflisten und Attribute und Schemata anzeigen. Letzteres funktionierte bei unserem Test allerdings nicht. Die Zielgruppe des Programms ist allerdings unklar: Das Programm richtet sich nur an erfahrene Anwender, obwohl diese eigentlich auch das Terminal nutzen könnten.

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Universal Binary, Hersteller: Kelley Computing, Preis: Freeware

Downloadgröße:

2,1 MB

Download:

url link http://www.kelleycomputing.net/downloads/SpotlightIndexer.dmg Spotlight Indexer _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
967258