912026 Systemtool mit integriertem Virenscanner

System tunen mit Leopard Cache Cleaner 4.0.24

27.05.2009 | 12:31 Uhr |

Systemtool mit vielen Funktionen, jetzt auch für Leopard.

Den Cache des Apple-Unix zur Problembehebung zu säubern ist nur eine der Funktionen des Programms Leopard Cache Cleaner (frühere Namen: Jaguar Cache Cleaner, Tiger Cache Cleaner). Eine Vielzahl weiterer Wartungsfunktionen versteckt das Tool in seiner Menüleiste: darunter etwa die Aktivierung des Single User Mode, das Neustarten des Docks, das Beschleunigen der Internetverbindung oder das Anlegen einer RAM-Disk. Viele der Funktionen sollten allerdings nur verwendet werden, wenn man ihre Auswirkungen kennt! Das Systemtool kann auch beim Zugriff auf Netzvolumes das Anlegen von unsichtbaren Steuerdateien verhindern. Ungewöhnlich ist der integrierte Virenscanner ClamAV, mit dem der Tiger Cache Cleaner nach (Windows)Viren sucht, die Suche nach Rootkits oder die Möglichkeit, von einem USB-Stick aus zu arbeiten. Unter Leopard kann man etwa auch die Darstellung des Docks ändern und die Voreinstellung der Archivierungsfunktion des Finders ändern. Die neue Version aktualisiert unter anderem ClamAV.

Systemanforderungen ab Mac-OS X 10.3 Hersteller Northern Softworks Preis US$ 9

Downloadgröße:

14,2 MB

Download:

url link http://www.northernsoftworks.com/downloads/lcc.dmg Leopard Cache Cleaner _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
912026