909102

Tigers Eye Pub 1.0

21.06.2002 | 00:00 Uhr |

Zocken im Casino

Eine sternenklare Nacht. Aber ein leeres Portmonee. Mit diesem Plot beginnt das Sharewarespiel von Karl Becker. Einem Gerücht folgend findet sich der Spieler in der berüchtigten Zockerbar "Tiger's Eye Pub" wieder. Immerhin jetzt doch mit 100 Dollar! Aus ebenso unerfindlichen Gründen sind dort nur drei Angestellte des Hauses anwesend. Mit dem Barkeeper kann man sich über Tastatureingabe auf Englisch unterhalten. Man bestellt ein Bier, schwadroniert ein wenig über Frauen und erfährt, dass die Bar noch nicht fertig gestellt ist. Sie ist eigentlich noch für die Öffentlichkeit gesperrt. Warum findet der Spieler dann Einlass? Diese Frage erhält wie so manch andere keine Antwort. Dafür kann man sich horizontal durch die Bar scrollen - das ganze Spiel wird in einem Fenster dargestellt. Drei Möglichkeiten zum Geldgewinn oder -verlust hat man: Blackjack (17 und 4), Poker gegen den Computer und Roulette. Letzteres sogar mit Sprachausgabe. Eine aktive und im Spielfenster selbst jederzeit verfügbare Hilfe macht einen rasch mit den Regeln vertraut. Die Grafik wirkt etwas altbacken, schafft aber genügend Stimmung, um sich erwartungsvoll von einem Spieltisch zum nächsten zu bewegen. Der Spielstand lässt sich jederzeit abspeichern. Man hört auf, wenn man keine Lust mehr hat - oder alles verloren. Fazit: Kurzweilige Unterhaltung für Hobbyzocker zwischendurch.
Info Systemanforderungen: Mac-OS 7.x - 9.x, QuickTime; Windows-Version in Vorbereitung Hersteller: KB Productions Preis: Shareware 15 US-Dollar.

Downloadgröße:

5 MB

Download:

url link http://www.trapzero.com/tigerseyepub10os9.sit Tigers Eye Pub 1.0 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
909102