919592

USB Vision for Mac-OS X 1.2

06.07.2006 | 12:05 Uhr |

Treiber für die USB-Videogeräte

Über einen USB-Anschluss kann man mit den Geräten der Firma Echo FX Videomaterial von VHS-Recordern, DVD-Playern oder Audiogeräten überspielen. Für 25 US-Dollar erhält man erstmals Mac-OS X- Treiber für die von verschiedenen Firmen angebotene Hardware und ein simples Aufnahmeprogramm. Aufnehmen und Videosignale anzeigen kann man in allen Quicktime-Formaten. Auflösung und Tonqualität werden allerdings stark beschnitten, so wird die PAL-Auflösung auf 352 x 288 reduziert. Unterstützt werden etwa das XLR8 InterView, Belkin VideoBus and VideoBus II, iRez USBLive and CapSure (USB-Version) sowie das GlobalVillage VideoFX, Hauppauge USB Live. Integrierte TV-Tuner werden nicht unterstützt. Mit der unregistrierten Version der Software kann man die Kompatibilität mit seinen USB-Geräten testen. Die neueste Version ist eine Universal Binary.

Empfehlung: USB-Video-Treiber für Heimfilmer

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.2, Universal Binary, Hersteller: Echo FX, Preis: US$ 30

Downloadgröße:

1,2 MB

Download:

USB Vision for Mac-OS X

0 Kommentare zu diesem Artikel
919592