1378945 Verwaltet AVCHD-Videos

HD-Videos verwalten mit Cosmos 2.2

15.02.2012 | 17:03 Uhr |

Verwaltet Camcorder-Aufnahmen im Format AVCHD, bietet aber nur wenig Funktionen.

AVCHD-Videos aktueller Camcorder kann Quicktime nicht abspielen, iMovie muss die Videos vor der Bearbeitung in ein Zwischenformat umwandeln. Bei der Organisation umfangreicher Video-Archive soll Cosmos helfen, das neben üblichen Videoformaten und Fotos die HD-Videos aktueller Camcorder und einzelne AVDHD-Streams verwalten kann. Der Import erfolgt angenehm schnell, neben einer Thumbnail-Übersicht erstellt die Software einen "Filmstrip", eine Kurzübersicht über ein Video und vergibt Schlagworte. Eine Cloud-Funktion ist ebenfalls verfügbar, über die man seine Daten im Web sichern kann. Komplette Archive kann das Tool an iMovie oder an die Konverter Voltaic HD und Revolver HD des gleichen Herstellers übergeben. Das Abspielen eines Videos ist allerdings nicht möglich und die Länge des "Filmstrip" ist nicht änderbar. Ein Sichten großer Videomengen ist mit der App recht einfach möglich, trotzdem erscheint der Preis von 40 US-Dollar recht hoch. Die Verwaltung von HD-Videos ist etwa auch mit Neo Finder möglich.

Systemanforderungen OS X 10.6 Hersteller Shedworx Preis US$ 40

Downloadgröße:

7,2 MB

Download:

url link http://shedworx.com/cosmos Cosmos _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378945