953425

WakeOnMac 1.0

25.07.2006 | 12:13 Uhr |

Rechner per Wake On LAN aufwecken

Es gibt einen speziellen Netzwerkbefehl namens Wake On LAN, mit dem man einen Rechner aus dem Ruhezustand wecken kann – beispielsweise einen Mac Mini, der als Medienserver dient. Die Freeware WakeOnMac sendet per Netz spezielle Dateien an die Netzwerkkarte dieses Rechners und speichert in einer Liste die dazu nötigen Daten des Rechners. Der zu weckende Rechner muss dabei per Ethernet mit dem Netz verbunden sein. MAC-Adresse und IP-Nummer des zu weckenden Rechners werden benötigt und man muss in der Systemeinstellung Energie sparen die Option „Bei administrativen Ethernet Netzwerk-Zugriffen aufwachen“ aktivieren. Die Angaben findet man im System-Profiler unter Netzwerk. Einige Router sollen diese Funktion auch über das Internet unterstützen. Aktuelle Windows-Rechner unterstützen diese Funktion, einige ältere Macs dagegen nicht. An den Funktionsreichtum von WakeOnLAN reicht die Software aber bei weitem nicht heran.

Empfehlung: Rechner per Netz wecken

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Universal Binary, Autor: Doug Brown, Preis: Freeware

Downloadgröße:

184 KB

Download:

WakeOnMac

0 Kommentare zu diesem Artikel
953425