1454069 Wecker-App für Macs

Mac als Wecker nutzen mit Wake Up Time 1.0

28.02.2012 | 11:54 Uhr |

Wecker-Programm, das mit Hilfe eines Zusatztools auch den Ruhezustand unterstützt.

Icon_Wake Upt time
Vergrößern Icon_Wake Upt time
© 2015

Eine schick gestaltete Zeitanzeige liefert die App Wake Up Time . Mit einem Button kann man die Wecker-Funktion einschalten, das Tool weckt dann mit Signaltönen. Eine Snooze-Funktion darf ebenfalls nicht fehlen, die mit man mit einem Mausklick auf das Programm oder eine beliebige Tasten drückt. Für das endgültige Ausschalten des Weckers muss man einen kleinen Stopp-Knopf drücken. Der Alarm wird dann automatisch für den nächsten Tag aktiviert. Integriert ist eine Option namens Sleep, diese schaltet allerdings nur den Bildschirm des Macs aus. Offensichtlich handelt es sich um eine Einschränkung des App Store. Damit das Tool den echten Ruhezustand des Macs unterstützt, ist der Download eines Hilfsprogramms von der Herstellerseite nötig. Nicht möglich ist das Aufwachen beim Zuklappen eines Macbooks, Ausschalten des Macs oder Aktivieren des Passwortschutzes. Zur Einführung ist die App kostenlos.

Systemanforderungen OS X 10.6, App Store Hersteller Rocky Sand Studio Preis Freeware

Downloadgröße:

5,2 MB

Download:

url link http://itunes.apple.com/de/app/wake-up-time/id495945638?mt=12 Wake Up Time _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454069