968764

Xfile 1.8

02.05.2007 | 11:30 Uhr |

Kann spezielle Dateiattribute wie Sticky Bits oder User IDs ändern.

Xfile
© 2015

Für fortgeschrittene Anwender ist Xfile von Rixstep gedacht. Nach der Installation eines eigenen Frameworks stehen insgesamt vierzehn Einzeltools zur Verfügung, die der Änderung oder Analyse von Dateieigenschaften dienen. Hauptprogramm ist das Tool Xfile, das Dateiinformationen von Mac-OS X-Dateien anzeigt und auch die Dateisysteme fdesc, UFS, volfs und ZFS unterstützt. Ändern kann man neben File Flags (die etwa eine Datei als ausführbar festlegen) und Sticky Bits auch User und Group ID. Angezeigt werden Device Number, Inodes, Links und Block-Informationen. Mit den beiligenden Tools ist auch die Änderung von Time Stamps sowie weitere Funktionen möglich. File Info etwa zeigt und ändert Dateiinformationen, Xscan durchsucht Festplatten und Netzvolumes. Die Demoversion ist bis zum ersten Juni lauffähig.

Systemanforderungen: Mac-OS X 10.4, Hersteller: Rixstep, Preis: US$ 45

Downloadgröße:

576 KB

Download:

url link ftp://rixstep.com/pub/Xfile.tar.bz2 Xfile _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
968764