905820

iColumns 1.0

28.02.2001 | 00:00 Uhr |

Einer der ersten nativ für Mac-Os X geschrieben Zeitvertreiber

Neben carbonisierten Spielen gibt es inzwischen die ersten nativ für Cocoa geschriebenen Zeitvertreiber. Eines davon ist iColumns, das auf der Tetris-Idee basiert. Der Spieler muss aus drei Farben bestehende Blöcke, die von oben in einen Schacht fallen, so anordnen, dass drei oder mehr gleichfarbige Elemente nebeneinander zu liegen kommen. Sie lösen sich dann in Luft auf und machen Platz für neue Klötze. Das Spiel ist aus, sobald keine neuen Blöcke mehr hinein passen. iColumns hat nicht nur einen Apple-kompatiblen Namen, es macht auch optisch einiges her.

Downloadgröße:

210 KB

Download:

url link http://www.owlnet.rice.edu/~bwebster/iColumns.tar.gz iColumns 1.0 _blank

0 Kommentare zu diesem Artikel
905820