1492730 iTunes mit Klatschen steuern

iTunes per Händeklatschen steuern mit iClapper Pro 1.0

12.06.2012 | 14:26 Uhr |

Kann per Händeklatschen iTunes starten oder stoppen, setzt aber Mac mit Mikrofon voraus.

Per Händeklatschen kann man mit iClapper Pro seinen Mac steuern. Über das Mikrofon des Macs registriert die Software ein Händeklatschen und startet iTunes, zweimaliges Klatschen stoppt das Abspielen und mit dreifachem Händeklatschen überspringt das Tool einen Song. Über die Voreinstellungen des Tools kann man die Aktionen konfigurieren und kalibriert die  Software. Die Empfindlichkeit der Erkennung ist dabei für unterschiedliche Raumakustiken  einstellbar. Vor allem für das zuverlässige Erkennen von mehrfachen Klatschgeräuschen ist diese Kalibration nach unserem Eindruck notwendig, sehr zuverlässig funktioniert dagegen das Erkennen eines einfachen Klatschens. Das Erkennen eines Signals meldet die Software per Growl-Fenster und Tonsignal, dies kann man aber auch deaktivieren. Eine weitere optionale Aktion ist der Start des Bildschirmschoners, man kann aber auch eigene Aktionen definieren. Grundlage bildet dabei  Apple Skript. Aktuell ist die Software kostenlos.

Systemanforderungen OS X 10.6, App Store Hersteller Selena Soft Preis Freeware

Größe: 1,2 MB Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
1492730