Ich finde, für ein 347,2 MB Update äußert sich Apple zu wenig über die Änderungen die mit dem Update kommen.

Wenn man mit Pazifist in das PKG des Updates schaut sieht man das viel mehr ersetzt wird, als nur Quicktime.

Hier eine kleine Auswahl wo alles geändert wird:
- AppStore Hilfedatei
- Mail
- Quicktime Player
- Safari
- Kommandotools unter /bin
- Kommandotools unter /usr/bin
- Kommandotools unter /usr/sbin
- Kommandotools unter /sbin (z.B der lauchd)
- iSight Audio Plugin (damit NSA besser abhören kann ;-) )
- Quicktime Plugin für Browser
- Web Clip Widget
- mehrere Automator-Actions
- CoreAudio
- AudioCodecs
- mehrere Quicktime-Codecs
- mehrere CoreServices (z.B. SoftwareUpdate, die Suche oder das LoginWindow)
- ein paar Kernel-Extensions
- NetFS-Filesystem
- jede Menge Frameworks
- neue Root-Zertifikate für die Keychain (damit sich der NSA leichter Zugang zum Computer und Passwörtern verschaffen kann)
- Application Firewall (für mehr Zugriffsmöglichkeiten der Sicherheitsbehörden?)
- XProtectUpdater und crusd
- und so weiter...