976956

1.500 zusätzliche Klänge für Software-Synthesizer

12.09.2007 | 10:09 Uhr |

Arturia hat eine aktualisierte Version seines Software-Synthesizers Analog Factory angekündigt.

© Arturia

Das Update bietet nach Angaben von Arturia rund 1.500 zusätzliche Sounds sowie neue Voreinstellungen des Synthesizers Jupiter-8V. Die Verwaltung von Soundeffekten soll zudem einfacher sein, verspricht das Unternehmen. Neben kürzeren Ladezeiten wartet der Software-Synthesizer mit einer überarbeiteten Nutzeroberfläche auf, Voreinstellungen werden in der aktualisierten Version nach jeder Änderung gesichert, um mögliche Datenverluste zu verhindern.

Im Laufe des heutigen Mittwochs will Arturia eine öffentliche Betaversion bereitstellen, die finale Version ist für Mitte Oktober 2007 angekündigt. Analog Factory setzt einen Mac-Rechner mit mindestens Mac-OS X 10.3.9, 512 MB Arbeitsspeicher und 1,5 GHz Taktfrequenz voraus. Registrierte Nutzer erhalten das Update kostenlos, die Vollversion wird für 199 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
976956