955324

10-Megapixel-Kamera mit Touchscreen

12.09.2006 | 13:09 Uhr |

Sony hat die Kompaktkamera Cybershot DSC-N2 vorgestellt, das Nachfolgemodell der DSC-N1.

Die 10-Megapixel-Kamera hat eine maximale Auflösung von 3.648 x 2.736 Pixeln und ist mit einem 3-fachen optischen Zoom ausgestattet. Der Brennweitenbereich liegt zwischen 38 und 114 mm.

Die Lichtempfindlichkeit kann man zwischen ISO 64 und ISO 1.600 einstellen, Belichtungszeiten sind im Bereich 1/8 bis 1/2.000 Sekunde (Automatik) beziehungsweise 30 bis 1/1.000 Sekunden möglich.

Die Kamera ist mit einem Touchscreen ausgestattet, über die man die einzelnen Funktionen abruft. Das 3 Zoll große Display besitzt eine Auflösung von 230.000 Pixeln.

Den internen Speicher von 26 MB rüstet man mit einem Memory Stick Duo oder Memory Stick Pro Duo auf. Sony hat das Modell mit einer USB-Schnittstelle sowie einem Video- und Ton-Ausgang für den Anschluss an einen Fernseher ausgestattet. Eine Akkuladung reicht für rund 300 Bilder (nach CIPA-Vergleichstest).

Das Gerät misst 96,7 x 61,1 x 22,7 mm und hat ein Leergewicht von 151 Gramm. In den USA soll die Kamera im Oktober 2006 zu einem Preis von rund 450 US-Dollar in den Handel kommen, ein Tauchgehäuse soll 200 US-Dollar kosten.

Info: Golem.de , digitalkamera.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
955324