1052195

10-Megapixler von Ricoh mit 1/1,75-Zoll-CCD

31.10.2007 | 09:52 Uhr |

Der Digitalkameraspezialist bringt mit der GR DIGITAL II eine Kompakte mit 2,7-Zoll-LCD-Monitor auf den Markt, die Motive mit 10 Megapixeln einfängt.

Ricoh GR Digital II
Vergrößern Ricoh GR Digital II

Ricoh präsentiert die kompakte Digitalkamera GR DIGITAL II. Die Kamera steckt wie ihr Vorgänger in einem gerade einmal 25 Millimeter flachen Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, basiert aber auf dem neuen Bildverarbeitungsprozessor "GR ENGINE II" und wartet mit einem 1/1,75 Zoll großen CCD-Sensor mit 10 Megapixeln auf. Das GR-Objektiv besitzt eine Brennweite von umgerechnet 28 Millimetern entsprechend Kleinbild. Die Kamera unterstützt den Fotografen auf Wunsch akustisch beim lotrechten Ausrichten. Auch quadratische Aufnahmen sind möglich. Der Kontrast, die Schärfe und die Farbsättigung lassen sich in 5 Stufen anpassen. Darüber hinaus lassen sich Schwarzweißbilder monochrom einfärben. Ein LCD-Monitor mit 6,8 cm großer Bilddiagonale dient als Bildkontrolle. Er vermag 230.000 Pixel darzustellen und soll einen Betrachtungswinkel von 160 Grad aufweisen.

Eine Fokussierskala hilft bei der Wahl des richtigen Schärfentiefebereichs. Praktisch: Die Stärke des Blitzlichts kann innerhalb von ±2 Belichtungsstufen justiert werden. Flott: Das Speichern eines RAW-Bilds nimmt nur noch 3,8 Sekunden in Anspruch und durch den Pufferspeicher kann bereits die nächste Aufnahme ausgelöst werden, noch während die vorherige in den Speicher geschrieben wird. Das mitgelieferte Zubehör besteht aus dem Lithium-Akku DB-60, dem Ladegerät BJ-6, einem USB- und AV-Kabel sowie einer Handschlaufe, Software-CD und Bedienungsanleitungen. Ricoh will die GR DIGITAL II ab November für glatt 600 Euro anbieten. Optional sind u.a. der Telekonverter GT-1 und der externe Aufstecksucher GV-2 erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052195