978655

11.10.2007: Noch 15 Tage bis Leopard

11.10.2007 | 10:09 Uhr |

In Mac-OS X 10.5 darf man Bilder machen - was heute mit Photo Booth möglich ist, steht künftig als Modul allen Entwicklern zur Verfügung. Und wir erwarten, dass viele Entwickler deshalb ab 26. Oktober 2007 dieses Modul einbauen. Denn an diesem Freitag kommt Mac-OS X 10.5 auf den Markt.

Es wird der 26. Oktober 2007. Punkt. Mehr gibt es nicht zum Veröffentlichungsdatum von 10.5 alias "Leopard" zu sagen. Auch wenn Apple beharrlich zu unserer Prognose schweigt.

Was Apple mit dem "Picture Taker Panel" meint, kann man heute in Photo Booth besichtigen - jenem Miniprogramm, das die eingebaute Kamera der Powerbooks, Macbooks oder iMacs so steuert, dass man sich an einen Passbildautomaten erinnert fühlt: 3 - 2 -1 - der Bildschirm wird blendend hell und die Kamera nimmt ein Bild auf. In Photo Booth darf man dieses Bild noch mit Effekten verfremden; im Picture Taker Panel geht das wahrscheinlich nicht. Zumindest vermuten wir das, da wir vermuten, dass das Picture Taker Panel einfach jene Funktion ist, die man heute schon nutzen kann, wenn man auf einem neuen Mac das Betriebssystem einrichtet. Der Einrichtungsassistent erlaubt, statt eines der vorgefertigten Benutzerfotos, ein Foto mit der eingebauten Kamera zu schießen.

Künftig wird man dann wahrscheinlich Emails mit dem persönlichen Bild kennzeichnen. Oder beim Schachspielen den König oder die Königin mit einem Gesicht verzieren. In Bewerbungsschreiben ist das eigene Foto ebenfalls gern gesehen, allerdings raten wir hier doch eher zum professionellen Fotografen, der Tiefenschärfe, Kopfhaltung und Beleuchtung so lenken kann, dass ansehnliche Ergebnisse entstehen.

Ob die USB-Kamera funktioniert?

Unsere Tests mit Mac-OS X 10.5 geben bisher aber kein eindeutiges Bild beim Umgang mit USB-Kameras. Denn die gibt es im PC-Handel zu kleinen Preisen, allerdings funktionieren die wenigsten mit dem Mac. In unseren Tests zeigt sich, dass sich an dieser Stelle nichts geändert hat: USB-Kameras am Mac bleiben eine hakelige Sache.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978655