2027234

17. Dezember: Vom Tausendstel ins Milliardstel

17.12.2014 | 00:00 Uhr |

Ob der iPod noch eine nennenswerte Zukunft hat? An sich ist das Produkt mit Shuffle, Nano und Touch recht ausgereift.

Musik-Event, 7. September 2005: Kaum einer verstand zunächst, warum Apple sein zu der Zeit populärstes Produkt, den iPod Mini, in Ruhestand schickte und durch den iPod Nano ersetzte. Apple zeigte mit dem Schritt aber, auf der Höhe der Zeit zu sein, die Mikro-Festplatte des Mini wich einem noch robusterem Flash-Speicher. Der iPod Mini hatte zwar auch eine robuste 1-Zoll-Festplatte eingebaut, aber eben eine Festplatte mit all ihren Nachteilen.

Die Antwort zur Frage vom 17. Dezember

In der ersten Jahreshälfte 2015 soll Fotos in OS X iPhoto ersetzen und Aperture überflüssig machen. Wir sind gespannt, wie Apple seine neue Fotosoftware ausrichten wird und ob nicht doch viele Mac-Anwender lieber zu Lightroom, Photoshop Elements und anderen Programmen Dritter wechseln werden.

Die erste Generation des Nano war in weiß oder schwarz zu haben und schon damals regte sich Unmut einiger Besitzer, die das Apple-Gerät in die Hosentasche steckten. Verbiegen ließ sich der Nano zwar nicht, doch war insbesondere das schwarze Modell ein wenig anfällig für Kratzer. Schon erstaunlich: Täglich benutztem High-Tech gestehen wir Gebrauchsspuren nicht zu, suchen aber gezielt nach Vintage-Möbeln, die fabrikneu auf alt getrimmt werden...
 
Die Farben kehrten dann mit der zweiten Auflage des Nano ein Jahr später zurück, die darauf folgenden Jahre experimentierte Apple einerseits mit dem Spektrum andererseits mit dem Formfaktor. Mal wurde der Nano quadratisch, dann wieder länglich. Und wieder quadratisch und wieder länglich.  
 
Warum Apple übrigens auf dem Weg von Mini zu Nano gleich sechs Zehnerpotenzen nahm und nicht nur drei, ist klar: Den Begriff "Micro" hat schon jemand anderes besetzt. Auf einen iPod Pico warten wir indes vergeblich.
 

 
Vielleicht will Apple ja auch den iPod Pico um drei Zehnerpotenzen überspringen und den Nano mit einem noch viel kleineren Gerät ablösen? Was wäre denn die korrekte Vorsilbe für diesen völlig hypothetischen iPod? Sprich: Was steht für 10 -15 ?
 
1.)   Femto
2.)   Atto
3.)   Zepto
 
 

Zu gewinnen gibt es heute:

© 2015

Misfit Shine: Der Schrittzähler Shine ist ein wertiges Tool für alle, die überprüfen wollen, ob sie sich ausreichend bewegen. Eine App protokolliert die Aktivitäten - zudem sieht das Wearable schick aus.

 
Wenn Sie die Antwort wissen, schreiben Sie bis heute um 23.59 Uhr diese einfach in das Antwortfeld unseres Gewinnspielformulars.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027234